10 gute Gründe für Divestment

  1. Wenn es falsch ist, die Umwelt zu zerstören, dann ist es genau so falsch, von dieser Zerstörung zu profitieren.
  2. Wir sollten nicht in Unternehmen investieren, die Milliarden für Lobbyarbeit gegen Erneuerbare Energien ausgeben und Studien zur Klimaleugnung finanzieren.
  3. Das Geschäftsmodell der fossilen Industrie setzt darauf, fünf Mal mehr Kohlenstoffdioxid auszustoßen als für das 2°C-Ziel vertretbar wäre.
  4. Firmen wie Chevron, Exxon, RWE und viele weitere verschmutzen unsere Böden, die Luft und das Wasser und setzten damit die Menschen vor Ort, vor allem Kinder, auf’s Spiel.
  5. „Big Oil“ gibt gerne mit „Nachhaltigkeit“ an, aber das ist nur PR: Kein bedeutender Ölkonzern investiert einen signifikanten Anteil seiner Profite in die Forschung zu sauberen Alternativen.
  6. Divestment kann einen großen politischen Einfluss haben, indem es der fossilen Industrie die moralische Legitimation entzieht, sodass kein*e Politiker*in mehr mit diesen Verschmutzern in Verbindung in gebracht werden möchte.
  7. Divestment-Kampagnen haben in der Vergangenheit bereits große Erfolge erzielt, wie zum Beispiel im Kampf gegen die Apartheid in Südafrika.
  8. Divestment stellt kein finanzielles Risiko für die Portfolios dar und öffnet die Türen für nachhaltigere Investitionen, die nicht nur hohe Zinsen erbringen, sondern auch Gutes für die Menschen und den Planeten tun.
  9. Investitionen in die fossile Industrie werden immer riskanter: Finanzexpert*innen warnen vor der „Kohlenstoffblase“, die entstehen würde, wenn Regierungen entscheiden, dass Treibhausgasemissionen reguliert und bepreist würden. Dann müssten etliche Kohle-, Öl- und Gasreserven im Boden bleiben, sodass der Wert dieser Industrie rapide abnehmen würde.
  10. Die breite und schnell wachsende Divestment-Bewegung auf der ganzen Welt sorgt für Vernetzung in den lokalen Initiativen. Über 700 Instutionen haben bereits divestet oder sind gerade dabei – und wir fangen gerade erst an!
    …und wann ist es in Kassel so weit?

 

Nach: https://gofossilfree.org/usa/top-10-reasons-to-divest/