Bankenwechsel

Schön, dass du mitmachen willst! Ganz einfach anfangen kannst du bei deinem Bankenwechsel, denn so kannst du sicher gehen, dass dein Geld nicht mehr in fossile Energien oder die Waffenindustrie fliesst.

Und so geht der Bankenwechsel:

  1. Für ein Girokonto kommen folgende Banken in Frage: GLS Bank, Triodos Bank und die Ethikbank. Es gibt noch die Umweltbank, welche allerdings kein Girokonto anbietet.
  2. Vertrag online ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und auf der Post mit Personalausweis die Identität bestätigen lassen und den Vertrag losschicken.
  3. Wenn das neue Konto besteht, entweder über den neuen Kontowechselservice die Daueraufträge von der neuen Bank umschreiben lassen oder aber selbst alte Kontoauszüge durchsehen. Dabei an Miete, Strom/Gas/Wasser, Vereinsbeitrag, Telefon, Behörden, Zeitungen und natürlich den Arbeitgeber denken.
  4. Nachdem nun das neue und das alte Konto ein paar Wochen parallel gelaufen sind um auch alle organisatorischen Schritte umzusetzen, kann das alte Konto aufgelöst werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Schreibt dabei gern der Bank, weshalb ihr gewechselt sein- Vorlagen finden sich hier: https://urgewald.org/seite/wechselbriefe
  5. Du willst noch mehr tun? Komm doch zum nächsten Treffen dazu oder schreib uns eine Mail, wir freuen uns!