Was macht eigentlich MEIN Geld?

Professionelle Finanzberatung gefällig?

Am Mittwoch haben zwei Finanzberater der HB („Honest Bank“) ihre Produkte an die Kund*innen auf dem Mensa-Vorplatz beim Tag der nachhaltigen Uni gebracht. Das Portfolio der Privatbank hat alles im Angebot, was andere Banken letztlich auch anbieten, nur ist sie mit diesen Geschäften transparent.

Von RWE-Aktien für die Finanzierung des neuesten Tagebaus über einen Kinderarbeits-Fonds zu Anteilen am britischen Atomwaffenhersteller Serco war alles dabei – je nachdem, was eben die Hausbank der Kund*innen selbst so alles im Portfolio hat.

Zeit, ein wenig nachzudenken: was macht eigentlich mein Geld? Profitiere auch ich vom Klimawandel? Ist mein Bausparvertrag an einer Panzerfabrik in der Türkei beteiligt? Meine Zusatzrentenversicherung Aktionär von Monsanto?

Es gibt Alternativen; wer sich eine wirklich nachhaltig agierende Bank sucht, der wird auch fündig. Zum Beispiel hier: www.nachhaltigebank.de

Es lohnt sich und ist einfacher, als mensch erst einmal denkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.